Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ein Toter bei Protesten gegen Bergbauprojekte

© AP, dapd

06.02.2012

Panama Ein Toter bei Protesten gegen Bergbauprojekte

Demonstranten brannten Polizeiwache nieder.

Panama – Bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen der Polizei und Indios in Panama ist am Sonntag ein Mensch getötet worden. Zuvor hatten Angehörige des Stammes Ngobe-Bugle im Westen Panamas aus Protest gegen Bergbauprojekte in ihrem Siedlungsgebiet die Fernstraße Panamericana blockiert.

Bei der Räumung sei ein 26-Jähriger in die Brust geschossen und getötet worden, sagte ein Führer der Demonstranten, Liborio Miranda. Sicherheitsminister Jos Raul Mulino erklärte, das Opfer sei nicht durch eine Kugel aus einer Polizeiwaffe getötet worden.

Nach den Auseinandersetzungen, bei denen es 39 Verletzte gab, brannten die Demonstranten in der Ortschaft San Felix eine Polizeiwache nieder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/panama-ein-toter-bei-protesten-gegen-bergbauprojekte-38271.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen