Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Pakistanisches Gericht leitet Verfahren gegen Gilani ein

© AP, dapd

16.01.2012

Regierung Pakistanisches Gericht leitet Verfahren gegen Gilani ein

Hintergrund ist dessen Weigerung, Ermittlungen gegen Präsident Asif Ali Zardari aufzunehmen.

Islamabad – Der pakistanische Oberste Gerichtshof hat am Montag ein Verfahren gegen Ministerpräsident Yousuf Raza Gilani eingeleitet. Hintergrund ist dessen Weigerung, Ermittlungen wegen Korruptionsvorwürfen gegen Präsident Asif Ali Zardari aufzunehmen. Die Entscheidung der Richter in Islamabad könnte im Falle eines entsprechenden Urteils für Gilani eine Haftstrafe und zugleich eine Amtsenthebung zur Folge haben.

Der Ministerpräsident wurde aufgefordert, am Donnerstag vor Gericht zu erscheinen, um seine Position zu erklären. Kritiker werfen den obersten Richtern vor, die zivile Regierung im Einvernehmen mit den

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistanisches-gericht-leitet-verfahren-gegen-gilani-ein-34337.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen