Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Taliban-Kämpfer

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2014

Pakistan Taliban kündigen Waffenstillstand an

„Heute sehen wir einen großen Durchbruch.“

Islamabad – Die pakistanischen Taliban haben am Samstag einen Waffenstillstand ausgerufen. Dieser Waffenstillstand solle einen Monat lang gelten und den zuletzt festgefahrenen Friedensverhandlungen mit der pakistanischen Regierung eine Wiederaufnahme ermöglichen, sagte ein Sprecher dem arabischen Nachrichtensender „Al Jazeera“.

„Um den Stillstand zu beenden und einen dauerhaften Waffenstillstand zu erreichen, hat die Regierung unserem Vorschlag zugestimmt“, so der Sprecher. Alle lokalen Gruppen der Taliban seien angewiesen, ihre Attacken vorerst einzustellen. Ein Sprecher der pakistanischen Regierung sagte: „Heute sehen wir einen großen Durchbruch.“

Die Gespräche waren festgefahren, nachdem bei Taliban-Angriffen mindestens 23 pakistanische Soldaten ums Leben gekommen waren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistan-taliban-kuendigen-waffenstillstand-an-69646.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen