Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Taliban-Kämpfer

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2014

Pakistan Taliban kündigen Waffenstillstand an

„Heute sehen wir einen großen Durchbruch.“

Islamabad – Die pakistanischen Taliban haben am Samstag einen Waffenstillstand ausgerufen. Dieser Waffenstillstand solle einen Monat lang gelten und den zuletzt festgefahrenen Friedensverhandlungen mit der pakistanischen Regierung eine Wiederaufnahme ermöglichen, sagte ein Sprecher dem arabischen Nachrichtensender „Al Jazeera“.

„Um den Stillstand zu beenden und einen dauerhaften Waffenstillstand zu erreichen, hat die Regierung unserem Vorschlag zugestimmt“, so der Sprecher. Alle lokalen Gruppen der Taliban seien angewiesen, ihre Attacken vorerst einzustellen. Ein Sprecher der pakistanischen Regierung sagte: „Heute sehen wir einen großen Durchbruch.“

Die Gespräche waren festgefahren, nachdem bei Taliban-Angriffen mindestens 23 pakistanische Soldaten ums Leben gekommen waren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistan-taliban-kuendigen-waffenstillstand-an-69646.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen