Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.08.2010

Pakistan Größte Regenmengen seit 150 Jahren

Islamabad – In Pakistan haben die größten Regenmengen seit 150 Jahren die aktuelle Flutkatastrophe verursacht. Das geht aus neuen Daten-Auswertungen des Deutschen Wetterdienstes hervor. Demnach fielen im ganzen Juli 2010 in Pakistan mehr als 550 Liter pro Quadratmeter. Dies entspricht der drei bis zehnfachen Niederschlagsmenge, die typischerweise dort fallen.

In der pakistanischen Stadt Peschawar gab es mit mehr als 400 Liter pro Quadratmeter einen Rekord seit Beginn der Messungen vor 150 Jahren. Der bisherige Rekord wurde im Jahr 1956 aufgestellt, als 240 Liter pro Quadratmeter im Juli fielen. Monsunregen ist typisch für Pakistan, diese Wassermassen waren in ihrer Intensität jedoch bislang einmalig und konnten deshalb nicht von den Flüssen gefasst werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistan-groesste-regenmengen-seit-150-jahren-12953.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen