Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.12.2009

Pakistan Bankräuber stehlen knapp 4 Millionen US-Dollar

Islamabad – Im pakistanischen Karatschi haben Bankräuber heute mindestens 3,7 Millionen US-Dollar erbeutet. Der Vorfall hatte sich lokalen Medien zufolge in einer Filiale der Allied Bank, einem der größten pakistanischen Geldinstitute, ereignet. Die von einem Bankangestellten angeführten Kriminellen hatten die übrigen Angestellten gefesselt und waren daraufhin mittels eines Gasbrenners in den Tresorraum der Bank eingedrungen, so die Polizei. Eine Untersuchung ist angeregt worden, zu Festnahmen sei es bislang allerdings nicht gekommen. Der Bankraub gilt als einer der schwerwiegendsten in der Geschichte Pakistans.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistan-bankraeuber-stehlen-knapp-4-millionen-us-dollar-4802.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen