Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pädagogikprofessor Olaf-Axel Burow stellt Schulunterricht in Frage

© dts Nachrichtenagentur

20.09.2011

Bildung Pädagogikprofessor Olaf-Axel Burow stellt Schulunterricht in Frage

Kassel – Schulunterricht ist nach Ansicht des Pädagogikprofessors Olaf-Axel Burow über weite Strecken Zeitvergeudung. „Wir wissen, dass nach fünf Jahren etwa 80 Prozent des Schulwissens wieder weg sind. Also was soll das?“, sagte der Kasseler Professor dem Bildungsmagazin „Focus-Schule“. In einer modernen Gesellschaft müsse nicht mehr jeder alles können.

„Die große Aufgabe von Schulen ist, Kindern zu helfen herauszufinden, wo ihre Stärken liegen, und ihnen Gelegenheit geben, diese im Team mit anderen gezielt weiterzuentwickeln.“

Burows Vorschlag: Schulen sollten 50 Prozent der Unterrichtszeit frei gestalten können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paedagogikprofessor-olaf-axel-burow-stellt-schulunterricht-in-frage-28281.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 20-jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Auf der Staatsstraße 2144 im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist am Mittwochnachmittag ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben ...

Tanzende in einem Techno-Club

© über dts Nachrichtenagentur

Marteria „Habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen“

Der Rapper Marteria ist partymüde: "Ich habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen", sagte er dem Magazin "Business Punk" (Ausgabe ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Weitere Schlagzeilen