Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.06.2010

Ozzy Osbourne Ozzy Osbourne will für Film-Biografie keinen US-Schauspieler

London – Der britische Rockmusiker Ozzy Osbourne hat es abgelehnt, dass ein US-amerikanischer Schauspieler ihn in einer geplanten Film-Biografie spielt. Selbst angesehene Schauspieler wie wie Johnny Depp, Colin Farrell oder Jack Black, die für die Rolle unter anderen vorgesehen waren, wollte der 61-jährige Rocker nicht, schreibt die britische „Sun“.

Osbourne, der in Kalifornien lebt, wolle für den Film lieber einen waschechten „Brummie“ aus seiner Heimatstadt Birmingham. Ein US-Schauspieler könne laut Osbourne den für die Stadt typischen Akzent nicht sprechen. Darum wäre es gut, „jemanden aus Birmingham zu finden, der mich spielt“, so der 61-Jährige. Der Mitbegründer der Rockband Black Sabbath kann sich auch vorstellen, in einer Art Casting einen geeigneten Darsteller zu ermitteln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ozzy-osbourne-will-fuer-film-biografie-keinen-us-schauspieler-11344.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen