Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mers-Virus

© über dts Nachrichtenagentur

16.06.2015

Ostercappeln Erster Mers-Todesfall in Deutschland

Der Mann hatte sich bei einer Urlaubsreise in Abu Dhabi mit dem Erreger infiziert.

Osnabrück – In Deutschland gibt es den ersten Todesfall in Folge einer Mers-Virsuerkrankung. Ein 65 Jahre alter Mann aus Nordrhein-Westfalen erlag bereits in der Nacht zum 6. Juni einer Folgeerkrankung, die auf das Coronavirus zurückzuführen ist. Das teilten die Niels-Stensen-Kliniken im niedersächsischen Ostercappeln am Dienstag mit.

Der Mann hatte sich bei einer Urlaubsreise in Abu Dhabi mit dem Erreger infiziert und die Mers-Erkrankung eigentlich schon überwunden geglaubt.

In Südkorea sind unterdessen 16 Menschen an Mers gestorben, 145 Personen sind infiziert, mehr als 800 stehen unter Quarantäne. Das Mers-Virus wurde 2012 erstmals identifiziert und lässt sich auf die arabische Halbinsel mit Schwerpunkt Saudi-Arabien zurückführen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ostercappeln-erster-mers-todesfall-in-deutschland-84925.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Weitere Schlagzeilen