Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papst fordert Ende des Blutvergießens in Syrien

© AP, dapd

08.04.2012

Osterbotschaft Papst fordert Ende des Blutvergießens in Syrien

Aufruf an Assad-Regierung den Dialog zu suchen.

Rom – In seiner Osterbotschaft hat Papst Benedikt XVI. das syrische Regime aufgefordert, das Blutvergießen zu beenden. Vom Balkon oberhalb des Petersplatzes rief er nach der traditionellen Ostermesse am Sonntag die syrische Führung dazu auf, einen Dialog zu beginnen.

Vor hunderttausend Gläubigen wünschte der Papst zudem den leidenden christlichen Gemeinden in allen Weltregionen, dass die Osterfreude ihr Leiden lindere. Er verurteilte die terroristischen Angriffe auf Christen und Muslime in Nigeria und betete für Frieden in Mali. Zum Abschluss erteilte er den Segen „Urbi et Orbi“ (der Stadt und dem Erdkreis).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/osterbotschaft-papst-fordert-ende-des-blutvergiessens-in-syrien-49587.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen