Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frau fuhr 17 Jahre ohne Führerschein

© dapd

07.02.2012

Osnabrück Frau fuhr 17 Jahre ohne Führerschein

Bei Routinekontrolle erwischt.

Osnabrück – Seit 17 Jahren ist eine 40-jährige Autofahrerin aus Osnabrück ohne Führerschein unterwegs. Polizisten hatten die Frau zu Wochenbeginn bei einer Routinekontrolle angehalten, weil sie durch ihr Fahrverhalten auffiel, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährigen bereits 1994 die Fahrerlaubnis entzogen wurde.

Warum sie den Führerschein verlor, ist nicht bekannt. Ein Polizeisprecher sagte, dass es “durchaus denkbar” sei, so lange ohne Führerschein zu fahren, wenn man sich keine Punkte einhandle oder geblitzt werde. Ob die Frau tatsächlich seit 17 Jahren ohne Führerschein Auto fährt, prüft die Polizei nun.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/osnabrueck-frau-fuhr-17-jahre-ohne-fuehrerschein-38535.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen