Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Oskar Roehler

© über dts Nachrichtenagentur

25.03.2015

Oskar Roehler Berlin ist eine intolerante Stadt geworden

„Natürlich gibt es eine Parallelgesellschaft, nicht nur in Neukölln.“

Berlin – Der Filmregisseur Oskar Roehler kritisiert seine Wahlheimat Berlin: „Berlin ist eine intolerante Stadt geworden“, klagte er im Magazin „Cicero“ (Aprilausgabe). „Die Leute sind gegenüber allem tolerant, was ihrem eigenen Lebensentwurf entspricht.“ Als Beispiel nannte er das Verhalten in bestimmten Stadtteilen gegenüber Menschen, die ohne Kinderwagen unterwegs sind.

Auch die wachsende Abschottung einiger Viertel missfällt ihm: „Natürlich gibt es eine Parallelgesellschaft, nicht nur in Neukölln. Das bedrückt mich sehr.“

Roehler lebt seit rund 30 Jahren in Berlin. Sein neuer Film „Tod den Hippies – Es lebe der Punk!“, der am Donnerstag in den Kinos startet, ist autobiographisch geprägt und spielt in der Westberliner Künstlerszene der frühen 1980er-Jahre.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oskar-roehler-berlin-ist-eine-intolerante-stadt-geworden-80992.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen