Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schauspieler bittet Paparazzi um Starthilfe

© dts Nachrichtenagentur

05.04.2010

Orlando Bloom Schauspieler bittet Paparazzi um Starthilfe

„Wollt ihr weiter herumstehen und zusehen oder mir helfen?“

New York – Der britische Schauspieler Orlando Bloom hat sich am Freitag von einigen Paparazzi Starthilfe geben lassen. Wie ein Video, das jetzt auf der Internetseite „tmz.com“ aufgetaucht ist, zeigt, wollte das Motorrad des 33-Jährigen nach einem Essen mit seiner Freundin Miranda Kerr in einem New Yorker Restaurant nicht mehr anspringen. Daraufhin wandte sich Bloom hilfesuchend an die umstehenden Fotografen. „Wollt ihr weiter herumstehen und zusehen oder mir helfen, mein Motorrad zu starten?“, so der Schauspieler.

Die Paparazzi schoben Bloom schließlich an und konnten sein Motorrad so starten. Der Schauspieler bedankte sich bei den sonst eher unbeliebten Helfern mit den Worten: „Hin und wieder seid ihr nützlich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/orlando-bloom-bittet-paparazzi-um-starthilfe-9295.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen