Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Terror Anschlag Orlando Pulse Nightclub

© City of Orlando Police Department / gemeinfrei

14.06.2016

Orlando Attentat BKA prüft Verbindung nach Deutschland

Vater des Attentäters könnte eine Verbindung nach Düsseldorf haben.

Düsseldorf – Im Zusammenhang mit dem Massaker in einem Nachtclub in Orlando steht das Bundeskriminalamt in Kontakt mit den US-Behörden. Eine Sprecherin des BKA bestätigte, dass die Ermittler mögliche Verbindungen des Attentäters nach Deutschland prüfen.

Informationen der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe) zufolge könnte der Vater des bei der Schießerei getöteten Omar Mateen eine Verbindung nach Düsseldorf haben. Seddique Mateen, der sich in den USA politisch für die Belange seines Heimatlandes Afghanistan einsetzt, gab in seiner Youtube-Sendung „Durand Jirga Show“ zumindest vor drei Jahren ein Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Düsseldorf an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/orlando-attentat-bka-prueft-verbindung-nach-deutschland-94203.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen