Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

06.12.2013

Mecklenburg-Vorpommern Tausende Haushalte nach „Xaver“ ohne Strom

Es könne noch mehrere Stunden dauern, ehe wieder Strom fließe.

Schwerin – Rund 4.000 Haushalte und Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern sind wegen des Orkantiefs „Xaver“ seit Freitagmorgen ohne Strom. Besonders betroffen sind die Bereiche Bützow und Gadebusch, wie der regionale Energieversorger Wemag in Schwerin mitteilte.

„Wir haben alle verfügbaren eigenen Kräfte und Vertragsfirmen zur Störungsbeseitigung im Einsatz. Aufgrund der noch immer schlechten Witterungsverhältnisse ist eine zeitnahe Wiederaufnahme der Energieversorgung in den betroffenen Bereichen leider immer noch nicht möglich“, sagte Wemag-Geschäftsführer Andreas Haak. Es könne stellenweise noch mehrere Stunden dauern, ehe wieder Strom fließe.

In Polen sind unterdessen rund 100.000 Haushalte ohne Strom, weil umgestürzte Bäume Hochspannungsleitungen abgerissen haben, wie örtliche Medien berichteten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/orkan-xaver-tausende-haushalte-in-mecklenburg-vorpommern-ohne-strom-67837.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen