Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Youtube-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

23.11.2012

YouTube „Original Channels“ in Deutschland gestartet

Inhalte sind weltweit und rund um die Uhr auf YouTube abrufbar.

Berlin – Die Video-Plattform YouTube hat in Deutschland zwölf sogenannte „Original Channels“ gestartet. Wie das Mutterunternehmen Google mitteilte, sind die Macher und Betreiber der Kanäle etablierte Produzenten, prominente Persönlichkeiten sowie Medienunternehmen und Pioniere der Webvideo-Welt.

Das Themenspektrum der Videos reicht von Ernährung, Gesundheit, Wellness und Kindererziehung über Sport, Musik, Comedy und Animation bis hin zu Nachrichten. Die Inhalte sind weltweit, auf praktisch jedem Gerät und rund um die Uhr auf YouTube abrufbar.

Die zwölf deutschen Partner präsentierten ihr Programm und ihre Ideen hinter den Videos auf einer Veranstaltung zum offiziellen Start ihrer Kanäle am Donnerstagabend in Berlin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/original-channels-in-deutschland-gestartet-57306.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Internet Verbraucherschützer für Schutz vor digitaler Diskriminierung

Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, Klaus Müller, fordert von der nächsten Bundesregierung mehr Schutz vor digitaler Diskriminierung. ...

Weitere Schlagzeilen