Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.09.2010

Organisation plant Hilfslieferung für Gaza mit Flugzeug

Richmond – Eine pro-palästinensische Organisation in den USA plant eine Hilfslieferung per Flugzeug in den Gazastreifen zu schaffen. Wie die israelische Zeitung „Haaretz“ berichtet, sei der Flug in das von der israelischen Armee blockierte Gebiet für den kommenden Frühling angesetzt.

„Wir haben vor, ein Flugzeug in der gleichen Weise nach Gaza zu schicken, wie Boote dorthin gelangen, ohne durch israelischen oder ägyptischen Luftraum zu fliegen“, sagte ein Organisator der Initiative „Free Palestine“ der palästinensischen Nachrichtenagentur Ma`an. Die „Haaretz“ berichtet von einer „einzigartigen Herausforderung für die Sicherheit“, da es für israelische Kräfte schwierig sein dürfte, ein Flugzeug zu stoppen, ohne Verletzungen zu verursachen.

Die „Free Palestine“-Bewegung in Kalifornien stehe in Verbindung mit der türkischen Organisation IHH, deren Hilfsflotte im Mai versucht hatte, die israelische Seeblockade zu durchbrechen. Beim Eingreifen der israelischen Armee waren neun der Aktivisten auf den Booten getötet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/organisation-plant-hilfslieferung-fuer-gaza-mit-flugzeug-14445.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen 50-Jähriger stirbt bei Unwettern

Bei Unwettern in Niedersachsen ist am Donnerstag ein 50 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Der Mann wollte mit seiner Frau auf einem Parkplatz im ...

Rettungswagen

© über dts Nachrichtenagentur

Wörth an der Isar 61-jähriger Staplerfahrer stirbt bei Betriebsunfall in Niederbayern

In Wörth an der Isar im niederbayerischen Landkreis Landshut ist am Mittwochnachmittag ein 61 Jahre alter Staplerfahrer bei einem Betriebsunfall ums Leben ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen