Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Oracle will Google mit internen E-Mails schlagen

© AP, dapd

17.04.2012

Urheberrechtsverletzung Oracle will Google mit internen E-Mails schlagen

Vorwurf der Verletzung von Patenten und Urheberrechten.

San Francisco – Im Streit um Patent- und Urheberrechtsverletzungen mit Google will der Technologiekonzern Oracle beim Prozess in San Francisco seine Beweisführung offenbar vor allem auf interne E-Mails von Google stützen. So will das Unternehmen zeigen, dass Top-Manager bei Google wussten, dass sie sich fremder Technologie bedienten, als sie ihr Betriebssystem Android entwickelten, das inzwischen auf mehr als 300 Millionen Smartphones und Tablet-Computern in aller Welt läuft. Oracles Strategie wurde am Montag deutlich, als einer der Anwälte des Unternehmens den Kampf der beiden Schwergewichte des Silicon Valley eröffnete. Googles Anwälte werden am Dienstag das Wort haben.

Oracle wirft Google vor, Patente und Urheberrechte verletzt zu haben, die das Unternehmen im Jahr 2010 von Sun Microsystems erworben hatte. Sun begann das Projekt Java vor 20 Jahren. 2010 verkaufte es die Technologie für 7,3 Milliarden Dollar an Oracle. Google bestreitet alle Anschuldigungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oracle-will-google-mit-internen-e-mails-schlagen-50743.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen