Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.11.2009

Oppositionspolitiker Abdullah nennt Wahl von Hamid Karzai “illegal”

Kabul – Abdullah Abdullah, früherer afghanischer Außenminister und Präsidentschaftskandidat, hat die Wiederwahl von Präsident Hamid Karzai als „illegal“ kritisiert. Der Entscheidung der Wahlkommission fehle „jegliche legale Basis“, sagte Abdullah. Die derzeitige Regierung könne nicht für gerechte Verhältnisse im Land sorgen und werde an der Bekämpfung der Korruption scheitern, so Abdullah. Der Rivale von Karzai hatte am Sonntag seinen Rückzug von der für den 7. November geplanten Stichwahl bekannt gegeben. Die Wahlkommission hatte daraufhin die Stichwahl abgesagt und Amtsinhaber Karzai zum Sieger erklärt. In der Wahl im August hatte es massiven Wahlbetrug gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oppositionspolitiker-abdullah-nennt-wahl-von-hamid-karzai-illegal-3276.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen