Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Oppositionsparteien kündigen Wahlbündnis an

© AP, dapd

23.04.2012

Ukraine Oppositionsparteien kündigen Wahlbündnis an

Einigung auf einen Konsenskandidaten angestrebt.

Kiew – Die zwei größten Oppositionsparteien in der Ukraine haben für die im Herbst geplante Parlamentswahl eine Zusammenarbeit angekündigt. Ziel sei es, „die unbegrenzte Macht von Ministerpräsident Viktor Janukowitsch zu begrenzen“, erklärten die Vaterlandspartei der inhaftierten früheren Ministerpräsidentin Julia Timoschenko und die Partei des früheren Parlamentspräsidenten Arsenij Jatsenjuk.

Bei der für Oktober geplanten Abstimmung geht es um 450 Parlamentssitze, die je zur Hälfte unter Parteiabgeordneten und Einzelkandidaten aufgeteilt werden. Die per Verhältniswahl gewonnen Stimmen Jatsenjuks fallen an die Vaterlandspartei. Im Gegenzug wollen sich beide Parteien auf Konsenskandidaten einigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oppositionsparteien-kuendigen-wahlbuendnis-an-52031.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen