Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehrsoldaten

© dts Nachrichtenagentur

01.07.2012

Weltweite Einsätze der Bundeswehr Opposition zeigt sich skeptisch

„Dann sollte er gefälligst auch die Voraussetzungen nennen.“

Berlin – Mit seinen Überlegungen zu weltweiten Einsätzen der Bundeswehr ist Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) bei der Opposition auf Skepsis bis Ablehnung gestoßen.

„Dann sollte er gefälligst auch die Voraussetzungen nennen, damit wir darüber diskutieren können“, sagte der sicherheitspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Omid Nouripour, der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagausgabe).

Zu der von de Maizière geforderten Debatte über Auslandseinsätze gehöre auch eine Diskussion über die völkerrechtliche Schutzverantwortung. „Schlagworte wie der Ruf Deutschlands oder Verantwortung sind keine Voraussetzungen. Das sind Placebos anstelle einer Debatte“, kritisierte Nouripour. Es mute „sehr stark so an, dass der Bundesverteidigungsminister für sich spricht und nicht für die Bundesregierung“.

Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Jan van Aken, sagte: „Das ist eine Offensive. Das konservative Lager will noch mehr Auslandseinsätze.“ Der Verteidigungsminister ignoriere „die breite Ablehnung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr in der Bevölkerung“, kritisierte van Aken.

Er begrüße aber den Anstoß zur Debatte. „Genau diese Debatte will ich haben“, sagte der Linken-Politiker. Die Bundesregierung werde dabei „auf die Nase fallen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opposition-zeigt-sich-skeptisch-55172.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen