Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Demonstranten in Ägypten

© Ahmad Hammoud, Lizenz: dts-news.de/cc-by

07.12.2012

Ägypten Opposition lehnt Gesprächsangebot von Mursi ab

Lediglich ein „PR-Gag“ des Präsidenten.

Kairo – Die ägyptische Opposition hat das Gesprächsangebot von Präsident Mohammed Mursi abgelehnt, der in einer Fernsehansprache am Donnerstagabend angeboten hatte, am Samstag zu Gesprächen zusammenzukommen. Da Mursi allerdings erklärt hatte, dass es keine Änderungen am Verfassungsentwurf geben werde und auch der Termin für das Referendum nicht zur Disposition stehe, will die ägyptische Opposition nun mit Protestaktionen Druck auf den Präsidenten ausüben.

Die maßgeblichen Oppositionsparteien in Ägypten erklärten am Freitag, dass sie auf den von Mursi vorgeschlagenen Dialog verzichten wollen, da dieser lediglich ein „PR-Gag“ des Präsidenten sei. „Mursi hat die Tür zugeschlagen“, sagte Friedensnobelpreisträger Mohammed el-Baradei. Da Mursi nicht kompromissbereit sei, könne man mit dem Präsidenten auch in keinen Dialog treten.

US-Präsident Barack Obama forderte Mursi unterdessen in einem Telefongespräch eindringlich dazu auf, sich auf den Dialog mit der Opposition einzulassen, ohne Vorbedingungen zu stellen.

Obama zeigte sich zudem „tief beunruhigt“ über die tödlichen Krawalle in Ägypten. Bei diesen waren sieben Menschen getötet und über 750 weitere verletzt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opposition-lehnt-gespraechsangebot-von-mursi-ab-57821.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen