Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

19.04.2016

Oppermann über AfD-Kampagne „Pauschale Verunglimpfung aller friedlichen Muslime“

„Angriff auf die Religionsfreiheit des Grundgesetzes.“

Düsseldorf – SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat der AfD eine „pauschale Verunglimpfung aller friedlichen Muslime“ vorgeworfen. „Das ist ein weiterer Versuch der AfD, die deutsche Gesellschaft zu spalten“, sagte Oppermann der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe).

Damit reagierte Oppermann auf die Äußerungen der AfD-Vorstandsmitglieder Beatrix von Storch und Alexander Gauland, die den Islam als „politische Ideologie“ dargestellt hatten. „Das ist eine pauschale Verunglimpfung aller friedlichen Muslime und ein Verstoß gegen die Werte unserer Verfassung. Die Kampagne der AfD ist ein Angriff auf die Religionsfreiheit des Grundgesetzes“, sagte Oppermann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oppermann-ueber-afd-kampagne-pauschale-verunglimpfung-aller-friedlichen-muslime-93641.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen