Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

08.03.2015

Oppermann SPD will gleiches Geld für gleiche Arbeit

„Das wird kommen, da bin ich ganz sicher.“

Berlin – Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Thomas Oppermann, will sich für die Entgeltgleichheit einsetzen. „Das wird kommen, da bin ich ganz sicher“, sagte Oppermann im „Bericht aus Berlin“.

Es sei „kein Zustand, mit dem man sich abfinden kann“, dass Frauen für die gleiche Arbeit im Schnitt 22 Prozent weniger Geld bekämen. „Wir wollen das jedenfalls ändern und werden das in geeigneter Weise auch auf den Weg bringen“, so Oppermann weiter. Dies sei auch so im Koalitionsvertrag vereinbart worden.

Das Klima in der Großen Koalition sei gut, sagte Oppermann weiter. „Nach einem sehr guten ersten Jahr ruckelt es bei der weiteren Fahrt jetzt ein bisschen.“ Die Parteien der Koalition konkurrierten, es sei keine „Wunschkoalition“ gewesen. Dennoch habe man „den Willen“ und „die Fähigkeit, trotz unterschiedlicher Ausgangspunkte uns auf Kompromisse zu einigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oppermann-spd-will-gleiches-geld-fuer-gleiche-arbeit-79969.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Weitere Schlagzeilen