Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Julian Assange

© Espen Moe, Lizenz: dts-news.de/cc-by

18.08.2012

Fall Assange Opfer-Anwalt zeigt sich entsetzt

Assange habe den Begriff politisches Asyl missbraucht.

London – Der Anwalt der beiden Schwedinnen, die angeblich von WikiLeaks-Gründer Julian Assange vergewaltigt wurden, hat sich entsetzt über die jüngsten Ereignisse in Großbritannien gezeigt. Assange habe den Begriff politisches Asyl missbraucht, betonte Claes Borgström im Nachrichtenmagazin „Focus“.

Ecuador hatte dem Australier politisches Asyl gewährt. Vor zwei Monaten hatte er sich auf das Gelände der ecuadorianischen Botschaft in London geflüchtet, um sich einer Auslieferung nach Schweden zu entziehen. Assange wird beschuldigt, dort vor zwei Jahren zwei Schwedinnen vergewaltigt zu haben. Bergström sagte, seine Klientinnen wollten, „dass dieser Fall endlich ordentlich abgeschlossen wird“.

Der isländische Journalist Kristinn Hrafnasson versicherte, sein Freund Assange werde die Arbeit an Wikileaks fortsetzen. „Wir haben viele Dokumente erhalten, die wir prüfen und veröffentlichen wollen“, sagte er dem Magazin. Dafür hat Assange möglicherweise genug Zeit. Ecuadors Präsident Rafel Correa erklärte, der Australier könne „ewig“ in der Botschaft bleiben. Die US-Regierung würde Assange am liebsten wegen Spionage vor Gericht stellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opfer-anwalt-zeigt-sich-entsetzt-55985.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen