Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.11.2009

Operation – Vorsitzender der Linkspartei Oskar Lafontaine hat Krebs

Berlin – Der Vorsitzende der Linkspartei, Oskar Lafontaine, hat Krebs. Ab Donnerstag werde er sich einer Operation unterziehen. Die Erkrankung war dem 66-Jährigen offenbar bereits seit längerem bekannt, die Operation soll seit einigen Wochen geplant sein. Um welche Krebsart es sich handelt, hatte Linkspartei-Sprecher Michael Schlick gegenüber der dts Nachrichtenagentur nicht sagen können. Inwieweit die Erkrankung die des Politikers in Zukunft beeinflusse, sei bislang unklar. Lafontaine wolle nach eigenen Angaben mit Beginn des kommenden Jahres und unter Berücksichtigung seines Gesundheitszustandes und der ärztlichen Prognosen darüber entscheiden, in welcher Form er seine politische Arbeit weiterführe. Bereits wenige Tage nach der Bundestagswahl im September hatte Lafontaine angekündigt, sich von einer Kandidatur um den Fraktionsvorsitz im Bundestag zurückzuziehen. Die Entscheidung hatte zum Teil wilde Spekulationen über einen möglichen Hintergrund der Entscheidung hervorgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/operation-vorsitzender-der-linkspartei-oskar-lafontaine-hat-krebs-3719.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen