Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Opel

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2013

Opel Neumann sieht Fortschritte bei Sanierung

„Wir ha­ben die La­ge klar sta­bi­li­siert. Bei Opel geht es wie­der aufwärts.“

Rüsselsheim – Die Sanierung des angeschlagenen Autobauers Opel kommt nach Ansicht des Vorstandsvorsitzenden Karl-Thomas Neumann gut voran. „Wir ha­ben die La­ge klar sta­bi­li­siert. Bei Opel geht es wie­der aufwärts“, sagte Neumann im Gespräch mit der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Die Auf­bruch-Stim­mung sei über­all zu spü­ren.

„Bis 2016 wol­len wir Opel wie­der in die Ge­winn­zo­ne führen.“ Neumann betonte, die geplante Schließung des Opel-Werks Bochum sei endgültig und trage zum Abbau von Überkapazitäten bei, „um die Kos­ten in den Griff zu be­kom­men“. Jetzt gehe es darum, gemeinsam „gu­te Lö­sun­gen für die Be­schäf­tig­ten“ in Bochum zu finden.

Zufrieden zeigte sich der Opel-Chef mit der Nachfrage nach den neuen Modellen Mokka und Adam. „Ak­tu­ell gibt es 120.000 Be­stel­lun­gen für den Mok­ka und 50.000 für den Adam. Ins­ge­samt sind wir wie­der die dritt­größ­te Pkw-Mar­ke in Eu­ro­pa“, sagte Neumann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opel-neumann-sieht-fortschritte-bei-sanierung-65452.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen