Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.07.2010

Opel-Chef Nick Reilly garantiert Bestand deutscher Werke

Rüsselsheim – Die General-Motors-Tochter Opel plant auch nach der Absage an Staatshilfen durch die Bundesregierung keine Werksschließungen in Deutschland. „Der Plan steht und er wird nicht verändert“, sagte Opel-Chef Nick Reilly der „Süddeutschen Zeitung“. „Wir planen in Deutschland keine Werksschließungen.“

Seit Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) den Antrag Opels auf Milliarden-Bürgschaften abgelehnt hatte, geht in der Belegschaft die Angst um, die Opel-Mutter GM könne mehr als die bereits angekündigten 4.000 Stellen in Deutschland abbauen. Reilly geht jedoch davon aus, dass „die Märkte wieder anziehen“. Reilly zufolge will der kriselnde Autobauer bereits im nächsten Jahr wieder Gewinne machen. „Einfach wird es nicht, 2011 schwarze Zahlen zu schreiben“, sagte Reilly. Allerdings rechne man „mit einer schwarzen Null vor Sondereffekten für das Gesamtjahr“.

Ziel des Herstellers sei es, sich künftig unabhängiger vom schwachen europäischen Markt zu machen. „Es ist eines meiner Ziele, Exportmärkte für Opel zu erschließen“, sagte Reilly. Ins Visier nehmen werde man künftig China. „Wir können richtig expandieren, wenn wir unser Angebot vergrößern“, so Reilly weiter. Besonders in Deutschland leide der Rüsselsheimer Autobauer noch immer unter seinem schlechten Image. Es werde „vier bis fünf Jahre brauchen, um wieder dahin zu kommen, wo wir einst waren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opel-chef-nick-reilly-garantiert-bestand-deutscher-werke-11580.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Weitere Schlagzeilen