Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.12.2009

Opel-Betriebsrat weist GM Sanierungsplan zurück

Berlin/Detroit – Der Gesamtbetriebsrat des deutschen Autobauers Opel hat heute die vom Mutterkonzern General Motors (GM) vorgelegten Sanierungspläne abgelehnt. Das sagte Klaus Franz, Chef des Europäischen Arbeitnehmerforums, der „Frankfurter Rundschau“. Die Pläne und damit verbunden der Abbau von etwa 9000 Arbeitsplätzen in ganz Europa seien demnach „unakzeptabel“. Ein solcher Schritt lohne sich auch betriebswirtschaftlich nicht, da aufgrund von Altersteilzeit und natürlicher Schwankungen auf dem Arbeitsmarkt in den kommenden drei Jahren ohnehin rund 10500 Stellen im Konzern frei würden. Entsprechende Verhandlungen soll Mitte Januar beginnen. GM hat für seinen Sanierungsplan Kosten von etwa 3,2 Milliarden Euro veranschlagt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opel-betriebsrat-weist-gm-sanierungsplan-zurueck-5422.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen