Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Betriebsräte lehnen Einzelverhandlungen ab

© dapd

26.03.2012

Opel Betriebsräte lehnen Einzelverhandlungen ab

„Wir werden mit Ihnen keine Verhandlungen auf lokaler Ebene führen“.

Frankfurt/Main – Die Betriebsräte des Autobauers Opel aus mehreren europäischen Ländern halten in der Krise zusammen: „Wir werden mit Ihnen keine Verhandlungen auf lokaler Ebene führen“, zitierte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ aus einem Brief der Mitglieder des Opel-Europa-Betriebsrats an den Opel-Vorstandsvorsitzenden Karl-Friedrich Stracke.

Die Betriebsräte vertreten die 40.000 Beschäftigten in zwölf Opel- und General-Motors-Werken in Europa. Vorher hatte Opel-Produktionschef Peter Thom in Einzeltreffen flexiblere Arbeitszeiten sowie den Verzicht auf Wochenendzuschläge und Tariferhöhungen gefordert. Werke, deren Belegschaften sich den Forderungen nicht beugen, würden bei der Zuteilung neuer Automodelle nicht berücksichtigt werden.

Opel bestätigte unterdessen eine Aufsichtsratssitzung am Mittwoch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opel-betriebsraete-lehnen-einzelverhandlungen-ab-47557.html

Weitere Nachrichten

Basar in Marokko

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Unternehmer sehen Korruption als größtes Hindernis in Afrika

Die größten Hemmnisse für Investitionen in Afrika sind Korruption, regulatorische Barrieren, mangelnde Infrastruktur, Rechtsunsicherheiten sowie ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Verspätungen und Beschwerden bei Air Berlin

Bei der finanziell schwer angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin kommt es immer häufiger zu langen Verspätungen oder Flugausfällen. Nach Daten des ...

London Bridge am 03.06.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit JP Morgan bereitet sich vor

Angesichts des drohenden Brexit stärkt das Wall-Street-Haus JP Morgan seine Standorte in der Europäischen Union (EU) mit Hunderten Bankern: "Wir werden ...

Weitere Schlagzeilen