Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Absatz bricht dramatisch ein

© dapd

03.04.2012

Opel Absatz bricht dramatisch ein

Im ersten Quartal verloren die Rüsselsheimer 9,2 Prozent im Heimatmarkt.

Hamburg – Beim angeschlagenen Autohersteller Opel ist der Inlandsabsatz dramatisch eingebrochen. Opel verkaufte im März 12,3 Prozent weniger Neufahrzeuge, während der Gesamtmarkt um 3,4 Prozent zulegte. Das geht aus den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes hervor, die am Dienstag in Flensburg veröffentlicht wurden. Im Februar hatte das Minus von Opel erst bei vier Prozent gelegen. Im ersten Quartal verloren die Rüsselsheimer 9,2 Prozent im Heimatmarkt, der etwa ein Viertel des Opel-Gesamtabsatzes ausmacht.

Opel verkaufte 2011 insgesamt ein Fünftel weniger Autos als im Vorjahr und verbuchte einen Verlust von 523 Millionen Euro. Zuletzt hatte Firmenchef Karl-Friedrich Stracke trotzdem klargestellt, dass bis Ende 2014 kein Werk geschlossen werde. Vor allem das Werk in Bochum gilt als gefährdet. Opel-Mutter General Motors ist entschlossen, die unprofitable Tochter zu sanieren. Dazu soll auch die Belegschaft Beiträge leisten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/opel-absatz-bricht-dramatisch-ein-48904.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen