Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.12.2009

Online Dating Website neu.de zur besten und beliebtesten Dating Site 2009 gekürt

München (openPR) – Deutschlands Singlebörse neu.de wurde beim THE PEOPLE CHOICE AWARD in der Kategorie ‚Dating‘ zur „Website des Jahres“ gekürt. Die Auszeichnung umfasst die Ausweisungen „Beste Dating Site“ sowie „Beliebteste Dating Site“ im Jahr 2009. neu.de ist mit über 42 Millionen Mitgliedern europaweit eine der größten Online-Dating-Plattformen im deutschsprachigen Raum. Beim „The People Choice Award“ werden die Kategorien Design, Navigation und Inhalt mit Hilfe von mindestens 3.000 Usern bewertet. Erst im September 2009 hatte neu.de seine Website einem umfassenden Relaunch unterzogen, bei dem die genannten Kategorien überarbeitet wurden.

Mit dem Relaunch wurden Homepage-Design, Anmeldeprozess und Profilübersichten optimiert. Zusätzlich bietet neu.de seinen Mitgliedern ein selbstlernendes System, welches die Präferenzen der Singles im Hintergrund registriert und auf dieser Basis passende User vorschlägt. „Wir bei neu.de tun alles, um unseren Mitgliedern zum einen den bestmöglichen Service zu bieten und zum anderen unsere Site kontinuierlich so weiterzuentwickeln, dass sie genau auf die Bedürfnisse von Singles auf Partnersuche zugeschnitten ist. Wir sind stolz darauf, dass dies bei den Singles in Deutschland so gut ankommt“, so Joachim Rabe, Geschäftsführer der neu.de GmbH in München.

Neben neu.de wurden unter anderem Spiegel.de als die beste/beliebteste Nachrichtenseite, Sportschau.de als die beliebteste Fernsehseite und brands4friends.de als die beste Shoppingseite prämiert. Weitere Preisträger finden Sie auf der Homepage von „Website des Jahres„.

Neben der Online-Dating-Site betreibt die neu.de GmbH auch die Online-Partnervermittlung Partner.de. Zudem setzt neu.de in der Kommunikation auf die dialogorientierte „Herzklopfen Seite“. Die Website befasst sich mit aktuellen Themen aus den Bereichen Singles, Flirt und Partnersuche. Ein Großteil der Beiträge wird von Experten und Autoren aus dem genannten Umfeld verfasst. Zu ihnen gehören beispielsweise Armin Fi-scher, Autor von zahlreichen Ratgeber-Büchern und Spiegel-Bestseller-Autorin Judith Alwin.

Über neu.de

Einfach und sicher verlieben – mit neu.de. Unter diesem Credo hat sich neu.de seit der Gründung im Jahr 2002 zur bekanntesten Singlebörse Deutschlands entwickelt. Mit einem umfangreichen persönlichen Service und innovativen Technologien garantiert neu.de seriöse Partnersuche auf höchstem Niveau. Neben handgeprüften Profilen bietet neu.de vielfältige Suchmöglichkeiten, die Singles dabei helfen, sich auf Deutschlands Singlebörse schnell zu verlieben. Der erste Platz im Bereich Profilqualität in der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Februar 2009 bestätigt, dass auf neu.de tatsächlich die Mitglieder zusammenfinden, die sich suchen. Mit dem Prädikat „Beste Mitgliedschaft“ würdigt das Institut die hohe Qualität von neu.de.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/online-dating-website-neu-de-zur-besten-und-beliebtesten-dating-site-2009-gekuert-4932.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen