Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Olympiastadion London

© Matt Deegan, Lizenz: dts-news.de/cc-by

28.07.2012

Eröffnungsshow Olympische Spiele in London feierlich eröffnet

Eröffnungsshow mit dem Titel „The Isles of Wonder“.

London – In London sind in der Nacht zum Samstag die 30. Olympischen Sommerspiele feierlich eröffnet worden. Bei der Eröffnungsfeier im Olympiastadion sprach Königin Elizabeth II. die traditionellen Eröffnungsworte, dann wurde das Olympische Feuer von sieben Nachwuchs-Athleten entzündet.

Rund 80.000 Menschen im Stadion und geschätzte eine Milliarde TV-Zuschauer auf der ganzen Welt verfolgten zuvor die Eröffnungsshow mit dem Titel „The Isles of Wonder“. Produzent und künstlerischer Leiter der Show war der Filmregisseur Danny Boyle.

London ist nach 1908 und 1948 bereits zum dritten Mal Olympia-Gastgeber. Bis zum 12. August werden circa 10.500 Athleten aus mehr als 200 Ländern in 26 Sportarten um Medaillen kämpfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/olympische-spiele-in-london-feierlich-eroeffnet-55630.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Daniel Ricciardo 2014 Singapore FP2 Red Bull

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Ricciardo gewinnt Großen Preis von Aserbaidschan

Daniel Ricciardo hat im Red Bull den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Der Sieg wurde möglich, nachdem Vettel und Hamilton sich durch Rangeleien ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Weitere Schlagzeilen