Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Oktoberfest beginnt in München

© dts Nachrichtenagentur

17.09.2011

München Oktoberfest beginnt in München

München – In München hat am Samstag das 178. Oktoberfest begonnen. Pünktlich um zwölf Uhr zapfte Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) mit nur zwei Schlägen das erste Fass Wiesn-Bier an. Mit den Worten „O`zapft ist“ reichte er die erste Maß dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) und stieß mit ihm auf das größte Volksfest der Welt an.

Der Bierpreis liegt in diesem Jahr zischen 8,70 Euro und 9,20 Euro und hat erstmals die Neun-Euro-Marke geknackt. Zudem gilt ab diesem Jahr ein striktes Rauchverbot in den Festzelten.

Bis zum 3. Oktober werden in der bayerischen Landeshauptstadt etwa sechs Millionen Besucher aus aller Welt erwartet. Bereits Stunden vor der offiziellen Eröffnung strömten die Massen auf die Theresienwiese, um sich einen der begehrten Plätze in den Wiesn-Zelten zu sichern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oktoberfest-beginnt-in-muenchen-28140.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen