Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.06.2010

“Ohnsorg”-Schauspielerin Heidi Kabel mit 95 Jahren gestorben

Hamburg – Die Hamburger Volksschauspielerin Heidi Kabel ist heute im Alter von 95 Jahren verstorben. Christian Seeler, Intendant des niederdeutschen Ohnsorg-Theaters, bestätigte entsprechende Berichte. Kabel hatte ihre Schauspielkarriere im Jahr 1932 im Alter von 18 Jahren in dem Hamburger Theater begonnen.

Insgesamt 75 Jahre stand die gebürtige Hamburgerin auf der Bühne, 66 davon auf der des Ohnsorg-Theaters, das Stücke in norddeutscher Sprache aufführt. Sie wirkte dabei in mehr als 160 plattdeutschen Stücken mit. „Wie kaum eine andere hat Heidi Kabel Authentizität, norddeutschen Humor und intelligente Komik verkörpert“, so NDR-Intendant Lutz Marmor. Sie sei überdies „untrennbar mit Norddeutschland und dem NDR verbunden.“

Kabel litt seit 2003 an Demenz, spielte aber dennoch vor drei Jahren in Detlev Bucks Kinofilm „Hände weg von Mississippi“ mit. Die letzten Jahre verbrachte die 95-Jährige in einem Hamburger Seniorenstift, wo sie auch verstarb.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ohnsorg-schauspielerin-heidi-kabel-mit-95-jahren-gestorben-10851.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen