Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ohne Koalitionsaussage in NRW-Wahlkampf

© dapd

18.03.2012

Norbert Röttgen Ohne Koalitionsaussage in NRW-Wahlkampf

„Es gibt keine Vorabpräferenz. Entschieden wird nach dem Wahlergebnis.“.

Berlin – Bundesumweltminister Norbert Röttgen will den Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen ohne Koalitionsaussage bestreiten. Auf die Frage nach seinem bevorzugten Regierungspartner sagte Röttgen der Zeitung „Bild am Sonntag“: „Es gibt keine Vorabpräferenz. Entschieden wird nach dem Wahlergebnis.“

Sein Ziel sei es, dass die CDU in NRW stärkste Kraft werde, so dass sie dann möglichst mehrere Koalitionsoptionen habe.

Röttgen warf der FDP vor, sich der Landesregierung aus SPD und Grünen angedient zu haben. Sie habe durchblicken lassen, den mit hoher Neuverschuldung verbundenen Haushalt mitzutragen und sich am Ende in dieser Taktik verheddert. „Die FDP hat in diesem Wahlkampf Erklärungsbedarf“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ohne-koalitionsaussage-in-nrw-wahlkampf-46230.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen