Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.11.2009

Offizier des russischen Verteidigungsministeriums wirft Kinder aus siebtem Stock

Moskau – Ein Offizier des russischen Verteidigungsministeriums soll in der vergangenen Nacht die beiden achtjährigen Töchter seiner Freundin aus dem siebten Stock eines Hochhauses in Moskau geworfen haben. Nach Angaben der Ermittler sei der mutmaßliche Täter bereits festgenommen worden. Eines der Mädchen befindet sich laut den Ärzten derzeit auf der Intensivstation. Ihre Schwester fiel auf einen Baum und habe mittelschwere Verletzungen erlitten. Der Mann habe im Anschluss die Mutter der Mädchen per SMS über die Tat informiert. Über die Hintergründe des Vorfalls gibt es bislang keine Informationen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/offizier-des-russischen-verteidigungsministeriums-wirft-kinder-aus-siebtem-stock-3535.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Londoner Hochhausbrand Zahl der Toten steigt auf 17

Nach dem Brand in einem Hochhaus im Stadtteil North Kensington in London ist die Zahl der Toten auf 17 gestiegen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. ...

Dienstwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Trotz Sparempfehlungen Ausgaben für Fahrbereitschaften der Bundesbehörden gestiegen

Trotz Sparempfehlungen des Bundesrechnungshofs sind die Ausgaben für die Fahrbereitschaften der Bundesbehörden und Ministerien 2016 auf den Spitzenwert von ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Schwarz-Gelb will in NRW 30 Elite-Schulen aufbauen

Die voraussichtliche neue Landesregierung aus CDU und FDP will in der Bildungspolitik gezielt sozial schwache Regionen fördern und dort 30 Elite-Schulen ...

Weitere Schlagzeilen