Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Offener Brief an Christian Wulff

© Martina Nolte

14.02.2012

Affäre-Wulff Offener Brief an Christian Wulff

Offener Brief des Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V.

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Wulff, Sie bekleiden eines der wichtigsten Ämter unseres Landes. Besondere Ämter bedürfen besonderer Persönlichkeiten. Gerade Ihr Amt sollte von einer Persönlichkeit ausgeübt werden, die sich durch wichtige Tugenden auszeichnet. Dazu gehören sicher Integrität, Aufrichtigkeit, Glaubwürdigkeit, Überzeugungskraft, Charakterstärke und eine belastbare Reputation. In der öffentlichen Diskussion um Ihre Person haben exakt diese Eigenschaften nun über Wochen gelitten. Selbst wenn manche der Vorwürfe an Sie ideologisch motiviert sein mögen, so gilt es doch, die Würde Ihres Amtes dauerhaft zu bewahren.

Sie werden sich bitte fragen müssen, ob Ihre Überzeugungskraft noch als genügend glaubwürdig von Ihren Gesprächspartner angesehen wird. Sie werden sich ebenfalls bitte fragen müssen, ob Ihre Integrität noch ausreichend ist, um die Reputation des Amtes überzeugend zu unterstützen; und Sie werden sich bitte fragen müssen, ob die vom Amtsträger erwarteten Charakterzüge mit Anstand und Aufrichtigkeit von Ihnen vertreten werden.

Selbst wenn alle gegen Sie vorgetragenen Anwürfe haltlos wären, so bleibt doch die Frage übrig, inwieweit die Würde des Amtes bei einem Verblieb weiterhin gewahrt ist.

Genau diese Frage bitte ich Sie im Interesse unseres Volkes, im Interesse um Ihre persönliche Glaubwürdigkeit und im Interesse des Amtes eines überzeugenden Bundespräsidenten zu beantworten.

Mit besten Grüßen
Ihr Ulf D. Posé

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/offener-brief-an-christian-wulff-39952.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen