Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Offenbar erneuter Fall von Gruppenvergewaltigung

© Ktims / Modifications made by Furfur / CC BY-SA 3.0

13.01.2013

Indien Offenbar erneuter Fall von Gruppenvergewaltigung

Tat weist Parallelen zum Fall vom Dezember auf.

Neu-Delhi – Indien wird nur wenige Wochen nach der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer jungen Studentin von einem möglichen neuen Fall sexueller Gewalt erschüttert. Wie die Polizei im nordindischen Bundesstaat Punjab mitteilte, wurden sechs Männer festgenommen, die eine 29-jährige Frau gewaltsam an einen unbekannten Ort verschleppt und missbraucht haben sollen. Nach einem siebten Tatverdächtigen werde noch gesucht.

Die angebliche Tat weist dabei Parallelen zum Fall vom Dezember auf. So sei auch die 29-jährige Frau in einem Bus von den mutmaßlichen Tätern angegriffen worden.

Im Dezember hatte eine Gruppe von sechs Männern in Neu-Delhi eine 23-Jährige in einem Bus vergewaltigt, die Frau erlag später ihren Verletzungen. Der Fall sorgte international für Schlagzeilen und für wochenlange Proteste in Indien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/offenbar-erneuter-fall-von-gruppenvergewaltigung-58978.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen