Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aydan Özoğuz

© über dts Nachrichtenagentur

25.08.2017

Özoguz „Union hat sich immer gegen Türken positioniert“

Wahlkämpfe auf Kosten von Deutschtürken.

Berlin – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat der Union vorgeworfen, Mitverantwortung dafür zu tragen, dass sich viele Türkeistämmige bis heute nicht in Deutschland angekommen fühlen.

„Die Union hat sich immer klar gegen Gastarbeiter und ganz konkret gegen Türken positioniert“, sagte Özoguz „Zeit-Online“. Auch gegen ein „Deutschland der Mehrsprachigkeit und der verschiedenen Kulturen“ habe sich die Union positioniert. „Für ein paar Prozentpunkte mehr wurden Wahlkämpfe auf Kosten von Deutschtürken geführt“. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nutze das aus und verkaufe sich als der Politiker, der für sie da sei. „Das ist natürlich absurd.“

Özoguz erwartet aber nicht, dass sich Deutschtürken bei der kommenden Bundestagswahl vom türkischen Präsidenten instrumentalisieren lassen werden. „Ich gehe davon aus, dass die meisten Deutschtürken da drüberstehen. Die ersten Reaktionen, die ich mitbekommen habe, spiegeln das jedenfalls wider“, sagte sie „Zeit-Online“.

Der türkische Präsident hatte vergangene Woche die SPD, CDU und Grünen als Feinde der Türkei bezeichnet und Deutschtürken dazu aufgerufen, die Parteien bei der Bundestagswahl nicht zu unterstützen.

Die Staatsministerin mit türkischen Wurzeln traut sich inzwischen nicht mehr, in die Türkei zu reisen: „Mir wird nach wie vor davon abgeraten. Deshalb habe ich auch meine Familie seit längerer Zeit nicht sehen können. Ich kenne viele, die diese Situation genau wie mich sehr belastet.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezoguz-union-hat-sich-immer-gegen-tuerken-positioniert-100853.html

Weitere Nachrichten

Atomkoffer

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner warnt vor Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland

FDP-Chef Christian Lindner hat vor Forderungen nach einem Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland gewarnt. "Wir würden bei Abzug an Einfluss und ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

EU Hilfen EVP-Chef Weber fordert Ende der Zahlungen an die Türkei

Der Fraktionsvorsitzende der EVP im EU-Parlament, Manfred Weber, verlangt das Ende der finanziellen Unterstützung der Türkei. "Die Gelder müssen gestoppt ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Deutsche in der Türkei inhaftiert

Die Zahl der in der Türkei inhaftierten Deutschen ist weiter gestiegen. Wie aus dem Auswärtigen Amt zu hören ist, sind derzeit 54 Deutsche in der Türkei ...

Weitere Schlagzeilen