Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Özil trifft gegen Saragossa

© dapd

28.01.2012

Real Madrid Özil trifft gegen Saragossa

Früher Schock gegen den Tabellenletzten.

Madrid – Der deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat den wichtigen letzten Treffer beim 3:1 (1:1)-Sieg von Real Madrid gegen Real Saragossa erzielt. Die Madrilenen tankten nach dem bitteren Ausscheiden im Pokal gegen Erzrivale FC Barcelona am Samstagabend Selbstvertrauen und stehen in der Tabelle weiter klar an erster Stelle.

Die Partie begann zerfahren, zu allem Überfluß brachte Lafita den Tabellenletzten in der 11. Minute in Führung. Real benötigte einige Zeit, sich von dem Schock zu erholen. Kaka glich aber noch vor der Pause (32.) aus. Danach funktionierte Madrids Offensive tadellos, Cristiano Ronaldo (49.) und Özil (56.) sorgten für den schlussendlich verdienten Sieg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezil-trifft-gegen-saragossa-36794.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen