Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

19.06.2013

Özdemir zu Obama-Besuch Erwartungen waren überzogen

Obama habe große Schwierigkeiten, seine Politik durchzusetzen.

Berlin – Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat die Erwartungen an die Rede und den Auftritt von US-Präsident Obama in Berlin als „überzogen“ bezeichnet. „Man darf nicht erwarten, dass Präsident Obama den Lauf der Dinge hier radikal verändert“, sagte er im Sender Phoenix. Obama habe große Schwierigkeiten, seine Politik im eigenen Land durchzusetzen. „Das ist die Realität, und die kann auch eine Rede in Berlin nicht ändern“, so Özdemir.

Kritik übte der Grünen-Vorsitzende an der Rolle Europas im Kampf gegen den Terrorismus: „Ich wünschte, dass Obama hier starke Europäer finden würde. Aber er findet nur eine Bundesregierung, die im Fall von Libyen an der Seite von Russland und China und nicht an der Seite der USA stand. Die Amerikaner sind zunehmend mit sich selbst beschäftigt, und wir Europäer kriegen unsere Hausaufgaben nicht hin. Wir haben nicht einmal eine gemeinsame europäische Außenpolitik.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezdemir-zu-obama-besuch-erwartungen-waren-ueberzogen-63394.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen