Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

09.06.2014

Özdemir V-Leute-Strategie einstellen

Als Konsequenz aus dem Nagelbomben-Anschlag.

Berlin – Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, hat gefordert, als Konsequenz aus dem Nagelbomben-Anschlag in der Kölner Keupstraße vor zehn Jahren die V-Leute-Strategie einzustellen.

„Es ist ein Skandal, dass die Hintergründe der NSU-Verbrechen nach wie vor nicht restlos aufgeklärt sind“, sagte Özdemir. Allein der Anstand gebiete, Konsequenzen aus den Ermittlungspannen, Versäumnissen und falschen Anschuldigungen zu ziehen.

„Die Anschlagsserie des NSU hat klar gezeigt, dass die V-Leute-Strategie gescheitert ist und endlich eingestellt werden muss.“ Ein radikaler Schnitt beim Bundesamt für Verfassungsschutz in personeller wie auch struktureller Hinsicht lasse jedoch immer noch auf sich warten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezdemir-v-leute-strategie-einstellen-71442.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen