Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Özdemir nimmt Banken in die Pflicht

© dts Nachrichtenagentur

21.10.2011

Euro-Krise Özdemir nimmt Banken in die Pflicht

Berlin – Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Grünen, fordert, dass Banken und Reiche mehr zur Verantwortung gezogen werden. „Die Last der Krise kann weder in Griechenland, noch in Spanien oder Italien, oder aber auch nicht bei uns einseitig bei den kleinen und mittleren Einkommen abgeladen werden“, sagte Özdemir im Deutschlandfunk. Banken müssten bei einer Rekapitalisierung berücksichtigt werden.

Darüber hinaus kritisierte der Grünen-Politiker das unkoordinierte Vorgehen der Bundesregierung zur geplanten Steuersenkung. „Jetzt stellen Sie sich mal vor, wie das wirkt auf diejenigen, die schauen, wie wird Europa gegenwärtig regiert und geführt.“

Özdemir zweifelt zudem am Zusammenhalt der Koalition: „Wir stellen uns darauf ein, dass es nicht nur 2013 zur regulären Wahl kommt, sondern möglicherweise auch vorhin.“

Am Donnerstag hatte die Koalition umfangreiche Steuereinsparungen angekündigt. CSU-Chef Horst Seehofer war darüber jedoch nach eigener Aussage nicht informiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezdemir-nimmt-banken-in-die-pflicht-29856.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen