Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Özdemir hält sich Schwarz-Grün offen

© dapd

12.02.2012

Wahlkampf Özdemir hält sich Schwarz-Grün offen

“Aber wir gehen nicht ideologisch fixiert an Koalitionen heran”.

Berlin – Grünen-Chef Cem Özdemir zeigt sich offen für Bündnisse mit der Union. Die politischen Schnittmengen seien im Bund mit der SPD zwar am größten, sagte Özdemir der in Berlin erscheinenden Zeitung “Welt am Sonntag”. Er schränkte jedoch ein: “Aber wir gehen nicht ideologisch fixiert an Koalitionen heran.”

Der Parteivorsitzende bekräftigte: “Unsere Grundüberzeugungen setzen wir mit denen um, mit denen es am besten geht. Ich gehöre zu denen, die den Kurs der Eigenständigkeit eindeutig vertreten.”

Einen Lagerwahlkampf an der Seite der SPD lehnte Özdemir ab. “Es wird keinen rot-grünen Wahlkampf geben, sondern einen Wahlkampf von SPD und Grünen”, hob er hervor. “Das Parteienspektrum ist im Fluss, niemand hat Stimmen zu verschenken.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oezdemir-haelt-sich-schwarz-gruen-offen-39535.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Umfrage Rot-Grün legt in NRW zu – AfD verliert

Gut ein halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl kann die amtierende Regierungskoalition zulegen. Zu einer eigenen Mehrheit reicht das allerdings nicht. ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Weitere Schlagzeilen