Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Oettinger: Höhere Lasten durch EFSF möglich

© dapd

17.01.2012

Oettinger Oettinger: Höhere Lasten durch EFSF möglich

Begleitung auf dem Weg der Haushaltskonsolidierung für angeschlagene Länder.

Leipzig – Der deutsche EU-Energiekommissar Günther Oettinger schließt weitere Lasten für Deutschland bei der Euro-Rettung nicht aus. “Der EFSF und der ESM müssen groß genug sein, um die gestellten Aufgaben zu erfüllen”, sagte er der “Leipziger Volkszeitung”. Die Rettungsschirme sollten zwar nicht Italien finanzieren. “Aber zu den Aufgaben gehört es, Portugal, Irland, Griechenland auf dem Weg der Haushaltskonsolidierung zu begleiten”, fügte er hinzu.

Der Chef des vorläufigen Euro-Rettungsschirms, Klaus Regling, müsse, “wenn er von den Märkten zurückgekehrt sein wird, der Politik sagen, wie groß das Rettungsvolumen bemessen sein muss”, sagte Oettinger. Er sei sich sicher, dass der Bundestag in diesem Jahr “noch mehrfach über europäische solidarische Systeme beraten wird”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oettinger-halt-hohere-lasten-fur-deutschland-durch-efsf-fur-moglich-34529.html

Weitere Nachrichten

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Luftverschmutzung Grüne fordern schrittweise Abschaffung des Diesel-Steuerprivilegs

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat angesichts der zu hohen, gesundheitsgefährdenden Abgas-Werte von Diesel-Fahrzeugen den schrittweisen Abbau des ...

Impfung Arzt

© James Gathany / gemeinfrei

CDU Gröhe will Impf-Überwachung verschärfen

Angesichts immer wieder auftretender Masern- und Mumps-Ausbrüche will Gesundheitsminister Herrmann Gröhe (CDU) die Überwachung der Impfberatung ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

100 Tage Trump Schlechte Noten für Amtsführung

US-Präsident Donald Trump ist 100 Tage im Amt. Wie finden die Deutschen seine bisherige Amtsführung? In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage meinen 13 ...

Weitere Schlagzeilen