Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

24.11.2015

Oettinger Deutsches Asylrecht wirkt wie Magnet auf Flüchtlinge

„Eine Änderung des Grundgesetzes wäre geboten, um das Asylrecht neu zu ordnen.“

Brüssel – EU-Kommissar Günter Oettinger macht das deutsche Asylrecht mitverantwortlich für die Flüchtlingskrise in Europa: „Das deutsche Asylrecht wirkt wie ein Magnet auf die Flüchtlinge“, sagte Oettinger dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Dauerhaft lasse sich die Zuwanderung nach Deutschland nur drosseln, wenn es weniger Anreize gebe.

„Eine Änderung des Grundgesetzes wäre geboten, um das Asylrecht neu zu ordnen“, forderte Oettinger. Allerdings seien SPD und Grüne dazu noch nicht bereit. „Solange dies nicht angegangen wird, bleibt eigentlich nur eine Alternative: Milliardenhilfen für die Flüchtlingslager in der Türkei und anderen Staaten“, sagte er.

Oettinger stellte zugleich klar, dass sich die EU „an der Finanzierung nur begrenzt beteiligen“ könne. Der Haushalt lasse keinen großen Spielraum.

Um die Migration nach Europa besser zu steuern empfahl Oettinger eine bessere Sicherung der Außengrenzen. „Wir brauchen eine leistungsfähige Grenzschutzbehörde in Europa“, forderte er. „Notwendig wären statt 500 Grenzbeamten 5.000. Jeder Mitgliedsstaat sollte Material und Personal beisteuern.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oettinger-deutsches-asylrecht-wirkt-wie-magnet-auf-fluechtlinge-91454.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen