Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Oettinger an Kreditvergabe an Wulff nicht beteiligt

© Jacques Grießmayer

28.12.2011

Wulff Oettinger an Kreditvergabe an Wulff nicht beteiligt

Berlin – Baden-Württembergs früherer Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) hat Spekulationen zurückgewiesen, er könne mit der Anbahnung des zinsgünstigen Darlehens für Bundespräsident Christian Wulff (CDU) bei der landeseigenen BW-Bank zu tun gehabt haben.

„Ich bin da völlig außen vor! Ich habe davon aus der Zeitung erfahren“, sagte Oettinger der „Bild“-Zeitung. Mit dem sehr zinsgünstigen Kredit der BW-Bank hatte Wulff das Privat-Darlehen der Unternehmer-Gattin Edith Geerkens in Höhe von 500.000 Euro abgelöst.

Auch Baden-Württembergs Ex-Finanzminister Willi Stächele (CDU), damals Vorsitzender des Aufsichtsrats der BW-Bank, wusste von dem Schnäppchen-Kredit nichts. Stächele sagte der „Bild“-Zeitung: „Ich war zu keiner Zeit mit dem Wulff-Kredit befasst, weil es schon allein aufgrund der Höhe des Kredits gar keine Gremien-Zuständigkeit gab.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oettinger-an-kreditvergabe-an-wulff-nicht-beteiligt-32403.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen