Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahlurne

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

29.09.2013

Österreich Regierungskoalition könnte weitermachen

Bisherigen Koalitionäre kommen auf 99 Sitze.

Wien – Nach den Nationalratswahlen in Österreich kann die Große Koalition aus SPÖ und ÖVP theoretisch weitermachen, wenn auch mit einer zusammengeschmolzenen Mehrheit im Parlament. Kurz vor Ende der Auszählung wurden für die SPÖ 52 Sitze im Parlament prognostiziert, für die ÖVP 47 Sitze. Damit kämen die bisherigen Koalitionäre auf 99 Sitze, für eine Regierungsmehrheit sind nur 92 notwendig.

Die FPÖ wird stärker, kommt jetzt auf voraussichtlich 40 Mandate, die Grünen feiern ihr historisch bestes Ergebnis und bekommen 23 Sitze. Das „Team Stronach“, dass bereits bisher durch Überläufer im Parlament vertreten war, bekommt jetzt aus eigener Kraft 11 Sitze, neu sind die liberalen „Neos“, die aus dem Stand 10 Sitze erhalten. Das rechtspopulistische BZÖ fliegt aus dem Parlament.

Der bisherige Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) strebt eine Fortsetzung der Großen Koalition an. „Ich gehe davon aus, dass wir in der Lage sind, eine Basis für die Zukunft zu schaffen“, sagte Faymann in Hinblick auf den bisherigen Koalitionspartner ÖVP.

Deren Spitzenkandidat Michael Spindelegger zeigte sich zurückhaltender. „Das Ergebnis ist sicherlich ein Denkzettel, das muss uns auch zu denken geben, so kann es nicht weitergehen“, sagte Spindelegger am Wahlabend im ORF.

Er könnte sich theoretisch eine eigene Mehrheit abseits der SPÖ zusammensuchen und Bundeskanzler werden, was Beobachter bislang allerdings für unwahrscheinlich erachteten. Die kleineren Parteien zeigten sich jedoch für Gespräche offen, insbesondere auch die „Neos“ betonten, sie würden mit allen Parteien gerne sprechen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-regierungskoalition-koennte-weitermachen-66449.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen