Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schiene

© über dts Nachrichtenagentur

22.05.2015

Österreich Mindestens fünf Tote bei Zugunglück

Mehrere Kinder hätten schwerverletzt überlebt.

Wien – Bei einem Zugunglück in Niederösterreich sind am Freitagabend mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Ein mit Erwachsenen und Kindern voll besetzter Minivan war bei Purgstall an der Erlauf im Bezirk Scheibbs auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Zug der Erlauftalbahn erfasst worden.

Die Todesopfer sollen allesamt zu den Passagieren des Minivans gehören. Mehrere Kinder hätten aber auch schwerverletzt überlebt, hieß es.

Das Unglück ereignete sich laut ÖBB um 18:48 Uhr. Der Bahnübergang sei nur mit Stopptafel und Andreaskreuz gesichert gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-mindestens-fuenf-tote-bei-zugunglueck-83927.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken DRK-Mitarbeiter erstochen

In Saarbrücken ist am Mittwoch ein Mitarbeiter des DRK erstochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der Berater des Therapie- und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

Sönke Wortmann Frauen und Männer passen eigentlich nicht zusammen

Die grundlegenden Unterschiede zwischen den Geschlechtern haben sich nach Ansicht des Regisseurs Sönke Wortmann seit seinem Kassenschlager "Der bewegte ...

Teheran

© Amir1140 / CC BY-SA 3.0

Teheran Zwölf Tote bei Doppelanschlag in Teheran

Bei den offenbar koordinierten Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Revolutionsführer Ruhollah Chomeini in Teheran sind nach ...

Weitere Schlagzeilen