Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Österreich Gemälde erzielt Rekordsumme bei Auktion

Wien – Bei einer Kunst-Auktion im Wiener Dorotheum ist ein Gemälde des Malers Frans Francken II. (1581-1642) für rund 7 Millionen Euro versteigert worden. Zuvor war das Gemälde auf knapp 500.000 Euro geschätzt worden. Das Kunstwerk „Der Mensch, der sich zwischen Tugenden und Lastern entscheiden muss“ ist somit nicht nur das teuerste Gemälde des Künstlers, sondern laut Dorotheum auch das teuerste jemals in Österreich versteigerte Kunstwerk. Den Zuschlag für das Gemälde, welches aus einer Berliner Privatsammlung stammt, bekam ein Londoner Altmeisterhändler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-gemaelde-erzielt-rekordsumme-bei-auktion-9953.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Großhandelspreise im Mai um 3,1 Prozent gestiegen

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im Mai 2017 um 3,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Die Jahresveränderungsrate hatte im April 2017 und im ...

DGB-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Steuerkonzept DGB drängt auf Erfassung und Besteuerung von Vermögen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat seine Forderung nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer mit einem Hinweis auf die Hartz-IV-Gesetzgebung ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit CDU-Europapolitiker Brok lehnt Zugeständnisse an London ab

Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok lehnt es ab, dass die EU angesichts der Turbulenzen in London Zugeständnisse in den anstehenden Austrittsgespräche ...

Weitere Schlagzeilen