Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Österreich Gemälde erzielt Rekordsumme bei Auktion

Wien – Bei einer Kunst-Auktion im Wiener Dorotheum ist ein Gemälde des Malers Frans Francken II. (1581-1642) für rund 7 Millionen Euro versteigert worden. Zuvor war das Gemälde auf knapp 500.000 Euro geschätzt worden. Das Kunstwerk „Der Mensch, der sich zwischen Tugenden und Lastern entscheiden muss“ ist somit nicht nur das teuerste Gemälde des Künstlers, sondern laut Dorotheum auch das teuerste jemals in Österreich versteigerte Kunstwerk. Den Zuschlag für das Gemälde, welches aus einer Berliner Privatsammlung stammt, bekam ein Londoner Altmeisterhändler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-gemaelde-erzielt-rekordsumme-bei-auktion-9953.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Weitere Schlagzeilen